PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

06.12.2021 – 17:25

Polizei Dortmund

POL-DO: Unfall im Baustellenbereich der A 45 - Beifahrerin schwer verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1331

In Höhe der Anschlussstelle Haiger/Burbach ist es am Montag (6. Dezember) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Beifahrerin eines Pkw-Fahrers wurde schwer verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Nach ersten Erkenntnissen war ein 20-Jähriger aus Lauffen am Neckar mit seinem Auto gegen 10 Uhr auf dem linken Fahrstreifen der A 45 in Richtung Frankfurt unterwegs. Unmittelbar im Eingangsbereich einer dort eingerichteten Baustelle kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und touchierte mehrere Warnbaken sowie eine Betongleitwand. Bei dem Versuch die Spur zu halten, lenkte der Fahrer offenbar zu stark ein und stieß gegen die Sattelzugmaschine eines 35-Jährigen aus Würzburg, der parallel die rechte Spur befuhr.

Von dem Lkw abgewiesen prallte der 20-Jährige zunächst gegen die linke und im Anschluss gegen die rechte Betongleitwand, bevor er auf dem Verzögerungsstreifen der Anschlussstelle Haiger zum Stehen kam.

Rettungswagen brachten die schwer verletzte Beifahrerin (21 aus Brackenheim) sowie den nach eigenen Angaben unverletzten Autofahrer in Krankenhäuser. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme blieben der rechte Fahrstreifen als auch die Ausfahrt Haiger komplett gesperrt. Ein Rettungshubschrauber landete im Sichtdreieck der Anschlussstelle Haiger. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 23.000 Euro.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kristina Purschke
Telefon: 0231/132-1025
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Dortmund
Weitere Storys aus Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund