PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

06.12.2021 – 14:41

Polizei Dortmund

POL-DO: 16-Jähriger in Dortmund-Hacheney beraubt - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1328

Nach einem Raub an der Haltestelle Hacheney (Hacheneyer Straße) am Sonntagabend (5. Dezember) sucht die Polizei noch Zeugen. Einem 16-Jährigen wurde dabei Bargeld gestohlen.

Der junge Dortmunder war an der Haltestelle gegen 18.10 Uhr auf drei Personen - zwei junge Männer und eine junge Frau - getroffen. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung drängten ihn die beiden Männer seinen ersten eigenen Angaben zufolge in eine Ecke, bedrohten ihn mit Schlagwerkzeugen und schlugen ihn. Bevor das Trio flüchtete konnte einer der Männer dem 16-Jährigen noch Bargeld rauben.

Im Rahmen der Fahndung, in die zunächst auch ein Hubschrauber mit eingebunden war, konnten im Bereich Nortkirchenstraße ein 16-Jähriger und eine 15-Jährige (beide aus Dortmund) angetroffen werden, auf die die Täterbeschreibung zutraf. Sie mussten mit zur nächstgelegenen Wache kommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergaben die Beamten sie an ihre Erziehungsberechtigten. Der zweite junge Mann ist noch flüchtig.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die den Tathergang an der Haltestelle beobachtet haben. Bitte melden Sie sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel.0231/132-7441.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Dortmund
Weitere Storys aus Dortmund