PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

20.09.2021 – 20:04

Polizei Dortmund

POL-DO: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und Polizei Dortmund: Tatverdacht gegen 39-Jährigen hat sich nicht erhärtet

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0986

Wie bereits mit der Pressemitteilung Nr. 0983 berichtet, ist am Sonntag (19. September) im Bereich des Dortmunder U-Turms ein Mann leblos aufgefunden worden. Der Tatverdacht gegen den im Zuge der Ermittlungen festgenommenen 39-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz konnte nicht erhärtet werden. Er wurde aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Die eingerichtete Mordkommission bittet die Bevölkerung nun um Hinweise: Wer hat am Sonntagmorgen (19. September) zwischen 8.45 Uhr und 11.15 Uhr an der Schlafstätte der Obdachlosen in der Emil-Schumann-Straße zwischen U-Turm und "BIG"-Krankenkasse verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise werden unter der Rufnummer 0231/132-7441 entgegen genommen.

Hinweis für Medienvertreter:

Nachfragen richten Sie bitte weiterhin an die Staatsanwaltschaft Dortmund, Staatsanwalt Giesenregen, unter Tel. 0172/3752758.

Siehe auch:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/5024661

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Dortmund
Weitere Storys aus Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund