Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

22.07.2019 – 13:04

Polizei Dortmund

POL-DO: Alleinunfall in Dortmund-Bövinghausen - eine Person verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0825

Am Samstag (20. Juli) hat sich auf der Bockenfelder Straße in Dortmund-Bövinghausen ein Alleinunfall ereignet. Hierbei wurde der Pkw-Fahrer leicht verletzt.

Nach ersten Zeugenangaben befuhr der 30-Jährige aus Witten gegen 0:30 Uhr die Bockenfelder Straße in westliche Fahrtrichtung. Etwa in Höhe der Bushaltestelle "Industriemuseum Zollern" verlor der Mann offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort durchbrach es ein Bushaltestellenhäuschen und prallte gegen einen dahinter befindlichen Baum.

Es ist nicht auszuschließen, dass dem Unfall ein internistischer Notfall vorausging.

Der leicht verletzte Pkw-Fahrer wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus eingeliefert, konnte dieses aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Bockenfelder Straße im betroffenen Bereich gesperrt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 22.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell