PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

02.03.2021 – 16:01

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 210302 - 0252 Bundesautobahn 661: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots)

(fue) Am Dienstag, den 02. März 2021, gegen 09.10 Uhr, war der 71-jährige Fahrer eines Skoda Octavia unterwegs auf der A661 in Fahrtrichtung Oberursel.

In Höhe der Anschlussstelle Nieder-Eschbach verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts auf die Ausfahrtspur und anschließend über die Fahrbahn hinaus auf den Grünstreifen. Im dortige Gehölz kam der Skoda schließlich zum Stillstand. Während der 71-jährige Fahrer aus dem Landkreis Offenbach bei dem Unfall nur leicht verletzt wurde, erlitt seine 63-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen. Die Frau musste mittels des Rettungshubschraubers in ein Krankenhaus verbracht werden.

Der Sachschaden an dem Wagen des 71-Jährigen beträgt ca. 8.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main