PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

24.01.2021 – 11:12

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 210124 - 0080 Frankfurt-Oberrad: Illegaler Anbau von Cannabis fällt ins Wasser

Frankfurt (ots)

(wie) Bereits am Donnerstag, den 21.01.2021, gegen 19:00 Uhr meldete ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Wiener Straße einen Wasserschaden aus der Wohnung obendrüber. Der Inhaber der betroffenen Wohnung hatte auf Klingeln und Klopfen zuvor nicht reagiert. Die Beamten versuchten daraufhin ihr Glück und nach beharrlichen Klingeln und Klopfen ihrerseits, öffnete der Inhaber endlich die Tür. Als die Beamten die Wohnung betraten, fanden sie neben der Ursache für den Wasserschaden auch noch sechs Cannabispflanzen. Die nachfolgende Durchsuchung der Wohnung mit Hilfe eines Drogenspürhundes brachte nebst Anbauausstattung noch geringe Mengen an Marihuana und Heroin zum Vorschein, sowie etwa 180 Tabletten an verschreibungspflichtigen Medikamenten.

Gegen den 51 Jahre alten Wohnungsinhaber läuft nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln und des Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz. Der Wasserschaden konnte behoben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell