PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

22.01.2021 – 15:10

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 210122 - 0079 Frankfurt-Niederrad: Verkehrsunfall - Polizei sucht nach unfallbeteiligtem Radfahrer

Frankfurt (ots)

(wie) Am Mittwoch, 20.01.2021, gegen 17:00 Uhr kam es zu einer Unfallflucht an der Kreuzung Bruchfeldstraße / Haardtwaldstraße zwischen einem Radfahrer und einer Autofahrerin.

Die Autofahrerin, eine 24-Jährige Frankfurterin, fuhr die Kalmitstraße entlang und wollte nach links in die Haardtwaldstraße abbiegen. Zeitgleich fuhr ein unbekannter Mann auf einem E-Bike der Marke Eigenbau die Bruchfeldstraße in Richtung Kalmitstraße entlang. Nachdem die Autofahrerin in die Haardtwaldstraße abgebogen war, kollidierte der Radfahrer mit ihrem Heck und stürzte dabei. Der Mann ließ sein Fahrrad liegen und flüchtete umgehend von der Unfallstelle in unbekannte Richtung. Vermutlich ist er durch den Unfall leicht verletzt worden. Am Fahrrad und am Wagen der 24-Jährigen entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.

Zeugen beobachteten den Unfall und beschrieben den Radfahrer wie folgt:

männlich, ca. 50 Jahre alt, kräftige Statur, graue Haare, breite Nase, osteuropäischer Phänotyp, trug schwarze Kleidung und blaue Schuhe.

Die Frankfurter Polizei hat nun die Ermittlungen wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Radfahrer machen können, sich telefonisch unter der 069 / 755-11000 oder auf jeder anderen Dienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell