PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

04.11.2019 – 15:32

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 191104 - 1138 Frankfurt - Dornbusch: Sexueller Übergriff - Zeugen gesucht

Frankfurt (ots)

(ker) In der Nacht von Samstag (02.11.2019) auf Sonntag (03.11.2019) wurde eine Frau Opfer eines sexuellen Übergriffs. Der noch als sehr jung beschriebene Täter konnte unerkannt fliehen.

Am Sonntag gegen 01:45 Uhr befand sich eine 53-jährige Frankfurterin zu Fuß im Marbachweg in Richtung Eckenheim. Plötzlich wurde sie von dem unbekannten Täter von hinten gepackt und daraufhin unsittlich berührt. Die 53-Jährige konnte sich losreißen und den Täter unter Einsatzes ihres Regenschirms in die Flucht schlagen. Der Täter rannte daraufhin in Richtung der U-Bahnhaltestelle Am Dornbusch. Durch zeitnah alarmierte Streifenwagen wurde die Gegend nach dem flüchtigen Täter abgesucht, jedoch ohne Erfolg.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

Männlich, circa 14 Jahre alt, dunkle Hautfarbe, circa 165 - 170 cm groß, bekleidet mit schwarzer Jacke, Jeans und weißen Turnschuhen

Die Frankfurter Kriminalpolizei bittet nun Zeug*innen, welche möglicherweise die Tat oder den Täter beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 069/755 51399 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm




Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main