Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

07.07.2019 – 16:02

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190707 - 723 Frankfurt-Bornheim: Tatverdächtiger nach Tötungsdelikt festgenommen

Frankfurt (ots)

(ka) Gestern gegen 13.00 Uhr wurde ein 70-Jähriger tot in seiner Wohnung in der Kohlbrandstraße aufgefunden. Die anschließenden Ermittlungen zeigten, dass der Mann Opfer eines Tötungsdeliktes geworden ist und führten schnell zu der Festnahme eines 64-jährigen Tatverdächtigen.

Da sich der 70-Jährige nicht wie verabredet bei seinem Hausnotruf meldete, fuhr ein Mitarbeiter zu seiner Anschrift und verständigte unterstützend die Polizei. Die Beamten fanden den Mann, der eine Stichverletzung im Oberkörper aufwies, tot in seiner Wohnung. Die Kriminalpolizisten ermittelten daraufhin auf Hochtouren und nahmen einen 64-jährigen Tatverdächtigen fest. Nach ersten Erkenntnissen hatten der Tatverdächtige und der 70-Jährige bereits länger andauernde Streitigkeiten. Hintergründe dieser Streitigkeiten und ob diese ein mögliches Motiv der Tat sind, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Der Tatverdächtige wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main