Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

11.02.2019 – 14:20

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190211 - 160 Frankfurt-Innenstadt: Räuber versuchen iPhone wegzunehmen

Frankfurt (ots)

(ne) Drei unbekannte Männer haben am Freitagnachmittag einem 20 Jahre jungen Radfahrer in der Fahrgasse versucht sein iPhone wegzunehmen und ihn dabei angegriffen.

Laut Aussage des 20-Jährigen radelte er mit seinem Zweirad gegen 18:00 Uhr an der Dreiergruppe vorbei. In diesem Moment sprach ihn einer der Männer an, ob er Drogen kaufen wolle. Als der 20-Jährige dies verneinte und weiterfahren wollte, bekam der junge Mann einen Schlag gegen den Kopf und stürzte vom Fahrrad. Danach versuchten die Täter dem 20-Jährigen das Handy zu entreißen und schlugen weiterhin nach dem Opfer. Schließlich flüchteten alle drei Räuber ohne Beute in unbekannte Richtung. Der 20-Jährige konnte keinerlei Hinweise zur Personenbeschreibung geben.

Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer: 069 - 755 51499 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main