Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Verkehrsunfall mit Sachschaden und unerlaubtem Entfwernen vom Unfallort

Bad Gandersheim (ots) - Bad Gandersheim (re.), Neue Straße Die., 18.09.2018, gg. 15.05 Uhr Ein auf dem Parkstreifen der Neue Straße in Bad Gandersheim in Höhe des Grundstückes Nr. 21 ordnungsgemäß in Fahrtrichtung Northeimer Straße geparkter PKW, VW-Golf Kombi in Farbe silber wurde durch bislang unbekannte Kraftfahrzeugführerin mit dem von ihr geführten PKW, hellfarben, Kennzeichen, Marke u. Modell unbekannt, im Vorbeifahren beschädigt. Zumindest der linke Aussenspiegel am geparkten PKW wurde zerstört/beschädigt. Schaden ca. 300,- Euro. Der Vorfall wurde von einer Zeugin beobachtet. Demnach soll das Verursacherfahrzeug sich von der Unfallstelle entfernt haben, ohne überhaupt nur angehalten zu haben. Bei dem Fahrzeugführer/in soll es sich um eine ältere Frau mit grauen o. weißen gelockten Haaren, gehandelt haben. Weitere Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: