Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

26.02.2019 – 09:01

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Polizei kontrolliert vor der närrischen Zeit

Viernheim (ots)

Im Vorfeld der närrischen Tage haben Beamte der Polizeistation Lampertheim-Viernheim am Montag (25.2)in der Nibelungenstraße Verkehrskontrollen durchgeführt. Schwerpunkt der Kontrolle war die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in der Nibelungenstraße sowie die Fahrtüchtigkeit der Fahrzeugführer hinsichtlich der anstehenden Faschingszeit.

Insgesamt wurden zwölf Fahrzeugführer zwischen 21 Uhr und 22.30 Uhr von den Beamten überprüft. Zweimal wurde die Nichteinhaltung der Geschwindigkeit beanstandet. Ein Fahrzeugführer überschritt die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 30 km/h um zwölf Stundenkilometer, eine Autofahrerin war vierzehn Kilometer zu schnell unterwegs. Die Angehaltenen wurden mit einem Bußgeld in Höhe von 25 Euro verwarnt.

Ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro sowie einen Punkt im Verkehrszentralregister erwartet ein Fahrzeugführer, der in seinem Fahrzeug ein Kleinkind beförderte, welches weder in einem Kindersitz saß noch angeschnallt war.

Bei einem Wagenlenker bestand der Anfangsverdacht, dass dieser unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte. Dieser Verdacht konnte jedoch vor Ort durch entsprechende Tests ausgeräumt werden. Erfreulicherweise war niemand alkoholisiert unterwegs.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell