Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

02.12.2018 – 10:25

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Pressebericht der Polizeiinspektion Simmern für das Wochenende vom 30.11.-02.12.2018

Simmern/Hunsrück (ots)

Zu tief ins Glas geschaut:
Am frühen Morgen des 1.Advent führte ein 31-jähriger Hunsrücker 
erheblich alkoholisiert sein Fahrzeug im Straßenverkehr. Nach 
vorherigem Hinweis aus der Bevölkerung wurde der Fahrzeugführer einer
Verkehrskontrolle im Bereich Lautzenhausen unterzogen. Ein 
Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Den jungen Mann 
erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Der 
Führerschein wurde sichergestellt.

Darüber hinaus verzeichnete die Polizeiinspektion Simmern ein 
insgesamt ruhiges erstes Adventswochenende. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern

Telefon: 06761/9210
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell