Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

22.01.2020 – 10:34

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 22.01.20

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Am 21.01.20, um 21:20 Uhr befuhr eine 25-jährige aus Wehretal die L 3224. Sie kam aus Eschwege und fuhr in Richtung Wehretal-Langenhain, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn lief, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Es entstand an dem PKW ein Schaden von 600 Euro; das Reh lief davon.

Eine Fahrerflucht ereignete sich am 21.01.20 in Bad-Soden-Allendorf auf dem Gelände der Shell-Tankstelle. Um 18:40 Uhr hörte der 43-jährige Sattelzug-Fahrer einen lauten Knall und konnte nur noch sehen, wie ein weißer LKW mit grüner Mulde davonfuhr. An dem Sattelauflieger entstand ein Schaden von 500 Euro. Hinweise: 05651-9250.

Am 21.01.20, um 18:58 Uhr beschädigte eine 61-jährige Pkw-Fahrerin aus Waldkappel beim Ausparken einen geparkten VW Polo. Dadurch entstand ein Schaden von 2000 Euro. Der Unfall ereignete sich auf dem Parkplatz gegenüber des Bahnhofes in Bad Sooden-Allendorf.

Einbruch in Gaststätte

In der vergangenen Nacht ereignete sich in der Eschweger Innenstadt ein Einbruch in eine Gaststätte. Unbekannte Täter hebelten in der Forstgasse die Eingangstür auf und verschafften sich so Zutritt. In der Gaststätte wurden zwei Geldspielautomaten aufgebrochen und eine unbekannte Bargeldsumme entwendet. Es entstand ein Sachschaden von 5000 Euro. Hinweise an die Kriminalpolizei: 05651-9250.

Polizei Sontra

Verkehrsunfälle

Ein 18-jähriger aus Sontra befuhr heute Nacht mit seinem PKW die K28 in Richtung Ulfen. Um 04:50 Uhr kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Wildschwein, welches nach dem Unfall weiterlief. Am PKW entstand ein Schaden von 500 Euro.

Eine 31-jährige PKW-Fahrerin aus dem Werra-Suhl-Tal befuhr am 21.01.20, um 12:13 Uhr die B27 von Eschwege in Richtung Sontra. Beim Linkseinbiegen auf die Göttinger Straße in Sontra musste sie ein entgegenkommendes Fahrzeug passieren lassen und bremste deshalb ihr Auto ab. Ein nachfolgender 59-jähriger PKW-Fahrer aus Sontra versuchte noch auszuweichen, touchierte dabei aber das Auto der 31-Jährigen. Dabei entstand ein geringer Sachschaden von 200 Euro.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfalllflucht

Eine Fahrerflucht ereignete sich am 20.01.20 in der Mündener Straße in Witzenhausen. Zwischen 13:00 Uhr und 13:30 Uhr wurde ein schwarzer VW Polo in Höhe Hausnummer 26/28 im Heckbereich angefahren und beschädigt. Aufgrund der Spuren könnte es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen LKW handeln. Hinweise: 05542-93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler/ Marvin Eisfeld

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege