Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

15.01.2020 – 11:45

Polizei Eschwege

POL-ESW: Zwei Unfälle - zwei Verletzte

Eschwege (ots)

Um 17:50 Uhr befuhr gestern am späten Nachmittag ein 53-Jähriger aus Witzenhausen die Straße "Bischhäuser Aue" in Witzenhausen und beabsichtigte nach links auf die B 80 in Richtung Witzenhausen abzubiegen. Dabei missachtete der Fahrer die Vorfahrt einer 27-jährigen Pkw-Fahrerin aus Niemetal, wodurch beide Autos frontal kollidierten. Durch den Zusammenstoß wurde die 27-Jährige leicht verletzt; an den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 19.000 EUR. Im Einsatz waren die Rettungsdienste und die Straßenmeisterei.

Ein weiterer Unfall ereignete sich um 19:20 Uhr in diesem Streckenabschnitt. Zur Unfallzeit fuhr ein Pkw-Fahrer aus Witzenhausen die B 80 aus Richtung Gertenbach kommend in Richtung Witzenhausen. Der Witzenhäuser beabsichtigte in die Mündener Straße abzubiegen und ordnete sich dazu in Höhe der Straßenmeisterei auf die Linksabbiegespur ein. In diesem Streckenabschnitt (Einmündung B 80/ Einfahrt zum Herkules-Markt) regelte zu dieser Zeit noch die Feuerwehr unterstützend den Verkehr aufgrund eines vorausgegangenen Unfalls (s.o.). Beim Abbiegen geriet der Fahrer mit seinem Pkw auf die Gegenfahrspur, wo es zum frontalen Zusammenstoß mit dem Pkw eines 43-Jährigen aus Reinhardshagen kam. Dabei verletzte sich der Unfallverursacher, worauf er mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell