Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

03.01.2020 – 10:35

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 03.01.20

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Wildunfall

Um 05:40 Uhr kollidierte heute früh eine 32-jährige Pkw-Fahrerin aus Großalmerode mit einem Wildschwein als sie in Richtung Eschwege unterwegs war. In der Gemarkung von Meißner-Weidenhausen kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier, das anschließend weiterlief. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 800 EUR.

Sachbeschädigung an Pkw

Ein VW Golf Plus wurde zwischen dem 31.12.19, 18:00 Uhr und dem 02.01.20, 12:45 Uhr durch Unbekannte beschädigt. Das Auto war in diesem Zeitraum auf einem Parkplatz in der Straße "Schützengraben 35" in Eschwege geparkt, wo es auf der Beifahrerseite zerkratzt wurde. Der Schaden wird mit ca. 200 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

5000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern Morgen im Biehlweg in Sontra-Berneburg ereignet hat. Um 08:20 Uhr befuhr eine 86-jährige Pkw-Fahrerin aus Sontra in Richtung der B 27. Dabei übersah sie einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Opel Corsa und fuhr auf diesen auf. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfälle

Um 06:42 Uhr befuhr heute Morgen ein 59-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen die L 3238 von Uengsterode in Richtung Laudenbach. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das nach rechts in den Straßengraben geschleudert wurde und dort verendete. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 EUR.

Ein weiterer Wildunfall ereignete sich drei Minuten später auf der L 3400 in der Gemarkung von Friedrichsbrück. Dort wurde ein Reh von dem Pkw eines 40-Jährigen aus Großalmerode erfasst und dadurch tödlich verletzt. Sachschaden am Pkw: ca. 1000 EUR.

Am gestrigen Nachmittag, um 16:16 Uhr, hatte ein 29-Jähriger aus Hessisch Lichtenau seinen Pkw in eine Parkbucht in der Poststraße in Hessisch Lichtenau abgestellt und die linke hintere Tür des Fahrzeuges geöffnet. Ein 77-Jähriger aus Hessisch Lichtenau fuhr mit seinem Pkw in Richtung Biegenstraße und streifte beim Vorbeifahren mit dem Außenspiegel seines Pkws die geöffnete Tür. Sachschaden: 150 EUR.

Sachbeschädigung

Zwischen dem 01.01.20, 13:00 Uhr und dem 02.01.20, 08:30 Uhr versuchten unbekannte Täter in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Kirchstraße in Hessisch Lichtenau einzudringen. Dabei wurde die Wohnungstür durch Tritte beschädigt. Der Schaden wird mit ca. 70 Euro angegeben.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfallflucht

Eine Unfallflucht ereignete sich im Buchenweg in Witzenhausen-Ermschwerd. Zwischen dem 01.01.20, 18:00 Uhr und dem 02.01.20, 06:00 Uhr wurde vermutlich durch einen Lkw beim Rangieren ein Zaun und weitere Gegenstände beschädigt. Der Sachschaden wird mit 200 EUR angegeben. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege