Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

30.08.2019 – 12:55

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg (ots)

   -- 

Ravensburg

Sachbeschädigung an Kfz

Ein unbekannter Täter beschädigte in der Zeit zwischen Mittwoch, 16.00 Uhr, und Donnerstag, 13.15 Uhr, ein in der Freiherr-vom-Stein-Straße geparktes Auto. Der Unbekannte besprühte den am Straßenrand geparkten VW mit rosa Lackfarbe. Am Pkw entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, in Verbindung zu setzen.

Ravensburg

Exhibitionist

Wie eine Zeugin bei der Polizei anzeigte, hatte sie am Freitag gegen 0.00 Uhr in der Gartenstraße auf Höhe der Einmündung Reichlestraße einen Mann stehen sehen, der sexuelle Handlungen an sich vornahm. Folgende Personenbeschreibung liegt der Polizei vor: über 175 cm groß, dunkelhäutig, trug einen dunklen Mantel, eine dunkle Base-Cap und eine Sonnenbrille. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, in Verbindung zu setzen.

Wilhelmsdorf

Diebstahl

Unbekannte Täter entwendeten am Mittwoch zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr einen roten Hiltikoffer samt Akku-Bohrer-Set im Wert von über 1.300 Euro von der Baustelle in der Hoffmannstraße. Personen die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei dem Polizeiposten Altshausen, Tel. 07584/9217-0, zu melden.

Bad Waldsee

Verkehrsunfall

Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 11.45 Uhr. Der 48-jährige Lenker eines VW fuhr auf der B 30 in Richtung Biberach an der Riß. Als er sich in Höhe Steinenberg befand, überholte er einen 58-jährigen vorausfahrenden Renault-Fahrer. Während des Überholvorgangs streifte er den Renault. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt.

Wangen im Allgäu

Sachbeschädigung an Kfz

Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro entstand zwischen Dienstag, 20.00 Uhr, und Mittwoch, 15.00 Uhr, an einem Pkw auf einem Parkplatz in der Lindauer Straße. Unbekannte Täter zerkratzten vermutlich mit einem Schlüssel die rechte Fahrzeugseite sowie die Motorhaube. Personen die sachdienliche Hinweise zu dem Unbekannten geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wangen, Tel. 07522/984-0, in Verbindung zu setzen.

Isny im Allgäu

Einbruch

Gewaltsam Zutritt hat sich ein unbekannter Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in ein geparktes Auto in der Riedbachstraße verschafft. Der Täter durchsuchte den Pkw und entwendete eine hochwertige Sonnenbrille. Der am Auto entstandene Sachschaden konnte bislang nicht beziffert werden. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges wahrgenommen haben oder Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Isny, Tel. 07562/97655-0, in Verbindung zu setzen.

Isny im Allgäu

Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag gegen 13.15 Uhr in der Grabenstraße. Der 18-jährige Lenker eines Opel kam aus Unachtsamkeit nach rechts von der Straße ab, prallte gegen eine Mauer und anschließend gegen ein Zaunelement. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 11.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Altshausen

Nachtrag zu einem Raub - Zeugen gesucht

Wie wir bereits am Montag berichteten, befand sich am Sonntag gegen 05 Uhr ein 29-jähriger Mann auf dem Nachhauseweg, als er von vier Männern geschlagen und seines Geldbeutels beraubt wurde. Eine erste Personenbeschreibung beruhte auf Zeugenaussagen, die den unbekannten Täter lediglich aus der Ferne sehen konnten. Mittlerweile konnte beim Geschädigten eine wesentlich genauere Täterbeschreibung erhoben werden. Täterbeschreibung 1: ca. 180 cm groß, 20-22 Jahre alt, türkisch/arabisches Aussehen, normale Statur, schwarze, kurze Haare, an der Seite kürzer als oben jedoch nicht abrasiert, evtl. Drei-Tage-Bart, trug blaue Jeans und einen dunklen Kapuzenpullover. Täterbeschreibung 2: ca. 185 cm groß, ca. 20 Jahre alt, osteuropäisches Aussehen, blondes/hellbraunes, kurzes Haar, athletischer Körperbau, trug ein helles T-Shirt und blaue Jeans. Täterbeschreibung 3: ca. 180 cm groß, 20-21 Jahre alt, osteuropäisches Aussehen, braune kurze Haare, normale Statur, trug ein helles T-Shirt und blaue Jeans. Täterbeschreibung 4: ca. 180 cm groß, ca. 18 Jahre, osteuropäischer Typ, schlanke/schmächtige Statur, helles Haar, trug ein kurzärmliges, helles Oberteil mit Kragen, evtl. ein kurzärmliges Hemd oder ein Polo-Shirt und blaue Jeans. Alle Vier sprachen gutes Deutsch. Nach derzeitigem Kenntnisstand sind zwei Tatverdächtige gegen 07.30 Uhr mit dem Zug von Altshausen nach Aulendorf gefahren. Personen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei Ravensburg, Tel. 0751/803-0, zu wenden.

Unsere Meldung vom 26.08.2019

Altshausen

Raub

Zeugen teilten am Sonntag gegen 05.00 Uhr der Polizei mit, dass ein Verletzter auf der Hopfenstraße liegen würde. Er sei kurz zuvor von vier unbekannten Männern geschlagen worden, die in Richtung Bahnhof flüchteten, als sie die hinzueilenden Zeugen erkannten. Vor Ort konnten die Beamten einen verletzten 29-jährigen Mann auf der Straße vorfinden, der sich an den Tathergang nicht mehr erinnern konnte, jedoch feststellte, dass sein Geldbeutel fehlt. Mit dem Rettungswagen wurde der mittelschwer Verletzte in ein Krankenhaus gebracht. Laut Zeugen waren die vier männlichen Täter im Alter zwischen 16 und 20, dunkel gekleidet und auffallend schmächtig (50-60 kg). Personen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, in Verbindung zu setzen.

Kratzer / Schnell

07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz