Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

21.10.2019 – 14:43

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 21.10.19 (2)

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 11:15 Uhr ereignete sich in der Werrastraße in Bad Sooden-Allendorf eine Unfallflucht auf dem Parkplatzgelände des dortigen Aldi-Marktes. Gegen 11:15 Uhr musste eine 56-Jährige aus Sontra feststellen, dass an ihrem VW Beetle frische Unfallspuren an der Heckstoßstange vorhanden waren. Der Schaden wird mit ca. 500 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

3000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall auf dem Besucherparkplatz der Polizeidirektion Werra-Meißner in der Niederhoner Straße in Eschwege. Um 10:30 Uhr beschädigte heute Vormittag eine 27-jährige Pkw-Fahrerin aus Baunatal einen dort geparkten Audi A 3 beim Einparken.

Um 07:45 Uhr befuhr heute Morgen ein 64-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege die Bahnhofstraße in Reichensachsen. Beim Einbiegen in die Landstraße übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 60-Jährigen aus Leinatal, der in Richtung Eschwege unterwegs war. Sachschaden: ca. 6000 EUR.

Sachbeschädigung

Zwischen dem 19.10.19, 13:00 Uhr und den 21.10.19, 08:45 Uhr wurde im Hinterhof eines Anwesens in der Oberburgstraße in Witzenhausen ein Skoda Oktavia beschädigt, nachdem unbekannte Täter in die beiden Vorderräder und das rechte Hinterrad eingestochen haben. Sachschaden: 250 EUR. Hinweise bitte an die Polizei in Witzenhausen unter 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege