Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

17.09.2019 – 09:38

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemeldung 17.09.2019-2 Trunkenheitsfahrt; Pkw-Fahrer mit 1,33 Promille angehalten

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Gestern Abend gegen 23.20 Uhr wurde die Polizei in Eschwege telefonisch darüber informiert, dass momentan ein Pkw vom Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Landstraße in Eschwege losgefahren sei. Es habe den Anschein, als ob der Fahrer unter Alkoholeinfluss stünde.

Die Beamten der Polizei in Eschwege nahmen dann die Verfolgung des beschriebenen Fahrzeugs auf und konnten den Pkw schließlich zwischen Oberhone und Reichensachsen zwecks einer Personen-und Fahrzeugkontrolle anhalten. Wie sich herausstellte, hatte der aus Wehretal stammende 35-jährige Fahrer tatsächlich Alkohol getrunken. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte dies mit einem Wert von 1,33 Promille.

Daraus folgte dann, dass der Fahrer sich auf der Polizeistation in Eschwege einer Blutentnahme unterziehen musste. Seinen Führerschein behielten die Beamten gleich ein. Der Mann muss sich nun wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell