PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

13.07.2021 – 10:16

Polizei Mettmann

POL-ME: Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall - Hilden - 2107059

POL-ME: Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall - Hilden - 2107059
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Bereits am frühen Montagmorgen (12. Juli 2021) kam es in Hilden auf der Bismarckstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem hohen Sachschaden. Zwei Personen wurden - glücklicherweise nur - leicht verletzt.

Nach dem aktuellen Stand der Unfallermittlungen war gegen 6:40 Uhr ein 58 Jahre alter Mann aus Düsseldorf mit seinem VW aus Richtung Innenstadt kommend über die Bismarckstraße gefahren. Dort soll er dann laut Zeugen mutmaßlich bei Rotlicht über die Kreuzung mit der Berliner Straße gefahren sein, wo sein Wagen dann mit dem Mazda eines 43-jährigen Solingers zusammenstieß.

Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrzeugführer verletzt. Sie mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, welches sie jedoch nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnten. Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die genaue Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt, dürfte aber deutlich im fünfstelligen Bereich liegen. Die Polizei musste die Kreuzung zur Dauer der Unfallaufnahme für den Verkehr absperren.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Mettmann
Weitere Storys aus Mettmann