PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

06.05.2021 – 09:30

Polizei Mettmann

POL-ME: VW Polo in Brand geraten - Hilden - 2105029

POL-ME: VW Polo in Brand geraten - Hilden - 2105029
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Mittwochnachmittag (5. Mai 2021) ist in Hilden auf der Furtwängler Straße gegen 15.45 Uhr ein VW Polo in Brand geraten. Verletzt wurde dabei niemand.

Das war geschehen:

Eine 18-jährige Hildenerin war in ihrem roten VW Polo auf der Furtwängler Straße unterwegs. Gemeinsam mit ihr im Wagen saß ihr 66-jähriger Großvater als Beifahrer. Dieser bemerkte, dass die Windschutzscheibe beschlug und schaltete die Lüftung ein.

Kurz darauf sind seinen Angaben zufolge Feuerkügelchen aus einem Lüftungsschacht geflogen und in den Fußraum gefallen. Ein aufmerksamer Busfahrer bemerkte den Brand und löschte das Feuer mit einem Feuerlöscher, der sich im Bus befand. Verletzt wurde niemand. Nach einer ersten Einschätzung der Feuerwehr Hilden war die Ursache für den Brand vermutlich ein technischer Defekt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Mettmann
Weitere Storys aus Mettmann