Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

15.04.2020 – 10:00

Polizei Mettmann

POL-ME: Alleinunfall - 67-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt - Ratingen - 2004084

POL-ME: Alleinunfall - 67-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt - Ratingen - 2004084
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Dienstagnachmittag (14. April 2020) stürzte, aus bisher ungeklärter Ursache, ein 67-jähriger Motorradfahrer auf der Straße Ullenbeck in Ratingen-Lintorf. Er verletzte sich hierbei so schwer, dass er in einem Krankenhaus stationär behandelt werden musste.

Das war geschehen:

Gegen 15:30 Uhr befuhr der 67-jährige Ratinger mit seinem Kraftrad Tiger Triumph die Straße Ullenbeck in Fahrtrichtung Angermunder Weg. In einer Linkskurve verlor er, aus bisher ungeklärter Ursache, die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte auf die linke Seite. Anwohner hatten den Unfall bemerkt und die Rettungsleitstelle informiert.

Der Ratinger hatte sich bei dem Sturz mit dem Motorrad so schwer verletzt, dass er stationär in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Das Motorrad wurde mit Einverständnis des 67-Jährigen bis auf weiteres bei Anwohnern abgestellt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell