Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

30.10.2019 – 13:39

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Verursachung abgestritten - Zeugin weg

Marburg-Biedenkopf (ots)

Stadtallendorf -

Nach bisherigen Erkenntnissen sprach die Zeugin eines Unfalls vor dem Altat-Markt den Verursacher an und es entwickelte sich sogar noch eine Diskussion. Leider war die Zeugin bei Eintreffen der Polizei dann schon weg und hatte ihren Namen nicht hinterlassen. Der Unfall vor dem Markt im verkehrsberuhigten Bereich der Niederkleiner Straße war am Mittwoch, 30. Oktober, gegen 09.50 Uhr. Der 79 Jahre alte Fahrer bestreitet vehement mit seinem schwarzen Seat beim Einparken den grauen VW Polo touchiert und dabei hinten rechts beschädigt zu haben. Die Polizei bittet die Zeugen dringend, sich zu melden. Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf