PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau mehr verpassen.

15.01.2021 – 13:54

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Pressemeldungen der Polizeidirektion Wetterau von Freitag, 15.01.2021

Friedberg (ots)

+++

Bad Vilbel: Geld und Handy geraubt - Polizei bittet um Hinweise

Am Donnerstagnachmittag ist es in der Vilbeler Innenstadt zu einem Straßenraub gekommen. Zwei Täter erbeuteten dabei neben Bargeld auch ein Mobiltelefon.

(Was war passiert?)

Gegen 14.25 Uhr war eine aus Bad Vilbel stammende Fünfer-Gruppe Jungen im Alter von 12 bis 14 Jahren in der Wiesengasse angesprochen- und zunächst darum gebeten worden, Geld zu wechseln. Als dies verneint wurde, drohten die beiden Täter den Jungen, sie zu verprügeln, sollten diese ihnen kein Bargeld überlassen. Offenbar um bezeichneter Forderung Nachdruck zu verleihen soll ein Täter einen 12-Jährigen gewürgt- und ihm dabei Handy sowie Bargeld abgenommen haben. Da auch die anderen vier Jungen bedroht wurden, händigten diese ebenfalls einige Euro aus. Mit dem erbeuteten, zweistelligen Bargeldbetrag sowie dem bereits älteren Mobiltelefon waren die beiden Beschuldigten schließlich über die Frankfurter Straße und weiter in Richtung Südbahnhof davongerannt.

Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen übernommen und bittet mögliche Zeugen des Geschehenen, sich telefonisch unter 069/755-51499 zu melden. Die Ermittler fragen insbesondere: Wer konnte die geschilderte Tat beobachten? Wem sind die beiden Täter auf der anschließenden Flucht begegnet?

Die beiden flüchtigen Jungen, die sich in ähnlichem Alter wie die Geschädigten befinden sollen, werden wie folgt beschrieben: Täter 1: männlich; längeres, schwarzes Haar; trug zur Tatzeit Jogginghose und Kapuzenpullover mit Tarnmuster. Täter 2 soll mit grauer Jogginghose in Tarnmuster bekleidet gewesen sein.

+++

Butzbach: In Leitplanke gefahren und geflüchtet

Am späten Donnerstagabend kam es in der Wetzlarer Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Gegen 23.55 Uhr war laut Zeugenangaben in Höhe der Ludwigstraße ein silberfarbener Kombi gegen eine dortige Leitplanke gekracht und hatte dort Schäden hinterlassen. Ohne sich um diese zu kümmern war die Fahrzeugführerin / der Fahrzeugführer dann weitergefahren. Die Polizei fand an der Unfallstelle verlorene Fahrzeugteile auf, welche sichergestellt wurden. Hinweise zum Verursacher nimmt die Butzbacher Polizei unter 06033/70430 entgegen.

+++

Bad Vilbel: Taxifahrer geprellt

Am Freitagmorgen ließ sich ein Unbekannter mit einem Taxi von Dreieich nach Groß-Karben fahren. Gegen 1.20 Uhr stieg der als 18 bis 22 Jahre alte Mann mit heller Hose und dunklem Mantel aus und rannte, ohne den Fahrtpreis zu entrichten, durch die Unterführung am Bahnhof in Richtung Kloppenheim davon. Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizei in Bad Vilbel unter 06101/54600 entgegen.

+++

Butzbach: Rucksack aus Auto gestohlen

Aus einem in der Pfeifergasse in Kirch-Göns geparkten grauen Citroen haben Unbekannte am Donnerstag einen Rucksack gestohlen. Der Eigentümer hatte das offenbar nicht verschlossene Auto in Höhe der 20er Hausnummern gegen 18 Uhr lediglich wenige Minuten aus den Augen gelassen. Als er zurückkam fehlte die Tasche, in der sich neben Arbeitskleidung auch eine Geldbörse sowie der Autoschlüssel befunden hatten. Hinweise bitte an die Polizei Butzbach, 06033/70430.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau