Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

29.11.2019 – 12:55

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Unfallmeldungen

Bad Hersfeld - Rotenburg (ots)

Verkehrsunfallmeldungen

Friedewald - Am Donnerstag (28.11.), gegen 06:00 Uhr, befuhr eine 36-jährige PKW-Fahrerin aus Bad Hersfeld die Bundesstraße 62 aus Bad Hersfeld kommend und wollte nach links auf die Autobahn 4 abbiegen. Hierbei übersah die Frau den entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten PKW einer 47-jährigen Frau aus Heringen. Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Fahrzeuge derart beschädigt, dass diese abgeschleppt werden mussten. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

Ludwigsau - Zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3254 kam es am Donnerstag (28.11.), gegen 12:50 Uhr, als ein 18-jähriger PKW-Fahrer aus Ludwigsau von der Landesstraße nach links auf ein Grundstück abbiegen wollte. Der junge Mann übersah den entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten PKW eins 79-jährigen Mannes aus Ludwigsau und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Unfallflucht - Wer kann Hinweise geben?

Bad Hersfeld - Am Donnerstag (28.11.), gegen 15:30 Uhr, befuhr eine 31-jährige PKW-Fahrerin aus Bad Hersfeld die Heinrich-von-Stephan-Straße als sie kurz vor der Kreuzung zur Max-Becker-Straße verkehrsbedingt anhalten musste. Ein dahinterfahrender, bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer, fuhr auf den stehenden PKW der Frau auf. Die 31-Jährige fuhr, für den Personalien-Austausch, auf den dortigen Parkplatz eines Einkaufsmarktes. Der oder die unbekannte Verkehrsteilnehmer/in bog an der Kreuzung Max-Becker-Straße ab und verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Bei dem PKW soll es sich um einen silbernen Seat handeln.

Hinweise dazu bitte an die Polizei Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache

Unfall mit Personenschaden

Schenklengsfeld - Eine 51-jährige PKW-Fahrerin aus Bad Hersfeld und ein 53-jähriger PKW-Fahrer aus dem Wartburgkreis befuhren am Donnerstag (28.11.) gegen 15:30 Uhr die Landstraße 1372 von Eiterfeld kommend in Richtung Hohenroda. Die Frau wollte in Höhe Oberlengsfeld auf die Kreisstraße 13 nach links abbiegen. Dafür musste sie verkehrsbedingt anhalten. Der 53-Jährige übersah den stehenden PKW und es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall kam der PKW der Frau erst circa 50 Meter weiter am rechten Fahrbahnrand zum Stillstand. Der Mann lenkte nach dem Aufprall seinen PKW nach rechts und stieß gegen die dortige Schutzplanke. Die 51-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde im Klinikum Bad Hersfeld behandelt. An beiden Fahrzeugen sowie an den Einrichtungen der Straßenmeisterei entstand Sachschaden in Höhe von circa 22.500 Euro.

Gefertigt: Polizeistation Bad Hersfeld

Stephan Müller Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefon:
0661-105-1010 KHK Möller
0661-105-1011 POK Müller
0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen