PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Minden-Lübbecke mehr verpassen.

30.12.2019 – 14:59

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Polizei stoppt Fahrzeugführer unter Drogen - Kontrollen auch zum Jahreswechsel

Minden-Lübbecke (ots)

Am vergangenen Wochenende haben die Polizeibeamten mehrere Fahrzeugführer unter mutmaßlichem Drogeneinfluss gestoppt. Ein Mann war gar in einen Unfall verwickelt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme auf der Detmolder Straße in Bad Oeynhausen stellte die Streifenwagenbesatzung am Freitagvormittag bei dem 25-Jährigen drogentypische Auffälligkeiten fest. Daraufhin brachte man ihn auf die Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Außerdem stellte man den Führerschein sicher. Zuvor war der Mann ersten Erkenntnissen zufolge mit dem Fiat Transporter in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte dabei einen Findling touchiert. Daraufhin kippte der Wagen auf die linke Fahrzeugseite, der 25-Jährige verletzte sich leicht.

Ebenfalls in Bad Oeynhausen stoppten die Beamten am Samstagmorgen gegen 2.15 Uhr auf der Brunnenstraße einen Heranwachsenden (19) aus Hille in einem Ford. Da man auch hier einen Drogeneinfluss vermutete, entnahm man ihm ebenfalls eine Blutprobe.

In Lübbecke hielten die Einsatzkräfte am Freitag gegen 20.40 Uhr einen Radfahrer (39) an, da dessen Fahrrad keinerlei Beleuchtungseinrichtungen aufwies. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Lübbecker unter anderem offenbar Drogen und eine Feinwaage mit sich führte.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass auch in der Silvesternacht Alkohol- und Drogenkontrollen durchgeführt werden. Die Beamten bitten darum, die Fahrzeuge nach einer durchzechten Nacht stehen zu lassen und sich sowie andere Unbeteiligte nicht zu gefährden. Dies gilt auch für den Neujahrsmorgen. "Denken sie an den Restalkohol im Blut und fahren Sie bitte erst nach dem vollständigen Ausnüchtern", so der Tenor der Beamten.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell