Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

14.05.2018 – 12:15

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, Mülltonnen angezündet

Ibbenbüren (ots)

In der Nacht zu Samstag (12.05.), in der Zeit zwischen 02.15 Uhr und 03.15 Uhr, sind die Feuerwehr und die Polizei zu drei Bränden gerufen worden. Gegen 02.15 Uhr brannte am Busbahnhof eine Papiermülltonne. Gegen 02.45 Uhr stand eine Papiermülltonne an der Wilhelmstraße in Flammen. Dadurch wurden zwei weitere Mülltonnen und ein Metallcontainer beschädigt. Gegen 03.15 Uhr brannte an der Laggenbecker Straße ein Sperrmüllhaufen. Die Sachschäden belaufen sich insgesamt auf etwa 1.500 Euro. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass die Brände vorsätzlich gelegt worden sind. Sie sucht daher Zeugen, die an den Brandstellen verdächtige Personen beobachtet haben. Hinweise bitte unter Telefon 05451/591-4315.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung