Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Haltern am See/Dorsten/Marl/Bottrop: Einbrüche

Recklinghausen (ots) - Marl

Zeugen beobachteten am Donnerstag, gegen 2 Uhr, wie drei Männer die Schaufensterscheibe eines Leihhauses an der Hülsstraße einschlugen und dann aus der Auslage ein Handy stahlen. Mit der Beute flüchteten die Täter in Richtung Lipper Weg/Kaufland. Die flüchtigen Männer werden alle als etwa Mitte 20 Jahre alt beschrieben. Einer trug einen weißen Pulli mit Kapuze, die anderen waren dunkel gekleidet. Alle waren mit Fahrrädern unterwegs.

Dorsten

Am Dienstagabend wurde festgestellt, dass unbekannte Täter auf den Gelände der Pfadfinder an der Straße Hasselbecke zwei Hütten aufgebrochen hatten. Die Täter nahmen Werkzeuge und drei Feuerlöscher mit.

Bottrop

Mittwoch, in der Zeit von 8 bis 16 Uhr, brachen unbekannte Täter einen Firmenkleintransporter auf der Straße am Kruppwald auf und stahlen daraus Werkzeugmaschinen der Marke Bosch. Eine genaue Schadenaufstellung liegt noch nicht vor.

Haltern am See

In der Zeit von Dienstagmorgen bis Donnerstagmorgen hebelten unbekannte Täter eine Terrassentür auf und drangen dann in ein Haus auf dem Fasanenweg ein. Die Täter suchten nach Wertgegenständen und nahmen zwei Herrenarmbanduhren, drei Halsketten und Bargeld mit.

Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: