Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Über Eisplatte geschleudert und überschlagen - Autofahrer auf der A 1 schwer verletzt

Münster (ots) - Auf der Autobahn 1 Richtung Osnabrück sind zwischen dem Kreuz Münster-Süd und Münster-Nord ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

11.01.2019 – 11:40

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0031-- Verdächtiger Brief am Amtsgericht--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Mitte, Ostertorstraße
Zeit: 	11.01.19, 9.30 Uhr 

Im Gerichtsgebäude an der Ostertorstraße hat ein Brief mit einem verdächtigen weißen Pulver einen größeren Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst.

Im Amtsgericht hatten Mitarbeiter der Poststelle einen Brief geöffnet und dabei das verdächtige Pulver bemerkt. Spezialisten von Polizei und Feuerwehr untersuchten anschließend das Pulver und stellten fest, dass es sich um keine gefährliche Substanz handelt. Der Brief wurde für eine anschließende kriminaltechnische Untersuchung sichergestellt. Verletzt wurde augenscheinlich niemand.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhen von Straftaten.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung