Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

26.05.2020 – 14:57

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Gegen Spiegel geprallt und gestürzt

Gronau (ots)

Eine Radfahrerin hat sich am Dienstag bei einem Unfall in Gronau schwere Verletzungen zugezogen. Die 57-Jährige war gegen 12.05 Uhr auf dem Radweg an der Enscheder Straße in Richtung Niederlande unterwegs. Sie stieß nach ersten Erkenntnissen mit ihrem linken Arm gegen den Außenspiegel eines dort parkenden Wagens. An dieser Stelle befindet sich zwischen dem Radweg und der Fahrbahn der Enscheder Straße ein Seitenstreifen, auf dem das Auto stand. Die Niederländerin aus Enschede stürzte. Ein Rettungswagen brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus.

Zusatz zur polizeilichen Angabe "schwer verletzt" bei Verkehrsunfällen: Als schwer verletzt gilt eine Person, die aufgrund der Unfallverletzungen für mindestens 24 Stunden stationär im Krankenhaus aufgenommen wird.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken