Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

15.03.2020 – 13:13

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Bocholt (ots)

Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von circa 7.500 Euro - so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, zu dem es am Samstag in Bocholt gekommen ist. Eine 31-Jährige war gegen 13.05 Uhr mit ihrem Wagen auf der Böggeringstraße in Richtung Werther Straße unterwegs. Die Bocholterin stoppte an der Einmündung Holunderweg ab, um einem von rechts kommenden Fahrzeug Vorfahrt zu gewähren. Das bemerkte ein 48-Jähriger zu spät, der hinter ihr gefahren war. Der Bocholter prallte mit seinem Wagen auf. Die Verletzte suchte eigenständig einen Arzt auf. Die beiden beteiligten Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken