Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

04.08.2020 – 13:34

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Polizei sucht Zeugen nach Brandstiftung

Bad Segeberg (ots)

Gestern Abend (03.08.2020) ist es in der Rissener Straße zum Brand in einem leerstehenden Gebäude gekommen.

Um 19:33 Uhr informierten Verkehrsteilnehmer die Einsatzkräfte über eine Rauchentwicklung aus dem seit Jahren leerstehenden Objekt.

Feuerwehr und Polizei begaben sich unverzüglich zum Brandort.

Die Kameraden der Feuerwehr machten die Brandstelle zugig ausfindig und löschten das Feuer innerhalb weniger Minuten.

Personen hielten sich nicht mehr in dem Gebäude auf.

Beamte des Polizeireviers Wedel sperrten zunächst den Tatort und übergaben ihn an den Kriminaldauerdienst.

Ein Zeuge hatte bei Entdeckung der Rauchentwicklung einen Jugendlichen auf dem Dach beobachtet.

Dieser soll ungefähr 15 Jahre alt gewesen sein. Er war mit einem schwarzen Pullover und einer kurzen Hose bekleidet.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat zwischenzeitlich die Ermittlungen übernommen. Die Beamten suchen neben dem beschriebenen Jugendlichen auch Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Unbekannten als auch auf die Brandentstehung geben können.

Die Ermittler bitten um Mitteilung über etwaige Beobachtungen unter 04101 2020.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg