Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

20.05.2019 – 14:27

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen - Auto wird nach Unfallflucht aufgefunden

Bad Segeberg (ots)

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein Autofahrer in der Altonaer Straße einen Unfall verursacht und ist danach weitergefahren. Aufmerksame Zeugen fanden den Wagen kurze Zeit später in der Nähe auf.

Um 4:05 Uhr riss ein lauter Knall zwei Anwohner aus dem Schlaf. Als die Geweckten auf der Straße nachschauten, konnten sie ein beschädigtes Hofeinfahrttor und daneben liegende Fahrzeugteile feststellen. Sie entschlossen sich, nach dem geflüchteten Wagen zu suchen. In einer Nebenstraße vor einem Wohnhaus fanden sie einen schwarzen BMW mit einem verräterischen Unfallschaden.

Die zu Hilfe gerufenen Polizisten machten sich auf die Suche nach dem Fahrer. Hinweise führten die Beamten in eine Wohnung in unmittelbarer Nähe des BMW. Hier fanden sie einen 19-jährigen Hamburger, der nach jetzigem Stand der Ermittlungen für den Unfall verantwortlich ist. Da der Mann betrunken war, entnahm ein Arzt eine Blutprobe auf der Polizeidienststelle. Der junge Mann konnte keinen gültigen Führerschein vorzeigen. Außerdem stellten die Ermittler fest, dass der BMW nicht zugelassen ist.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Holger Matzen
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell