Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

18.03.2019 – 16:38

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Zeugenaufruf nach Raubdelikt

Bad Segeberg (ots)

Am vergangenen Samstagabend ist es im Bereich der Reichenstraße auf dem dortigen Netto-Parkplatz zu einem schweren Raub zum Nachteil eines jungen Mannes gekommen, infolgedessen die Polizei weitere Zeugen sucht.

Zwei bislang unbekannte Männer näherten sich gegen 19:25 Uhr im Rahmen eines Abschlusses eines Online-Geschäftes einem 22-jährigen Hamburger und begutachteten zunächst die Ware. Den Angaben des jungen Mannes zufolge zog im weiteren Verlauf einer der beiden Interessenten plötzlich ein Pfefferspray aus einer Jackentasche, setzte dieses gegen ihn ein und entriss ihm sogleich ein erstrebtes Smartphone. Anschließend flüchtete das Duo fußläufig in Richtung der Straße Osterfeld. Der Student konnte die Männer zwar noch einholen und kurzfristig stoppen, jedoch forderten sie ihn völlig unvermittelt unter Vorhalt eines Messers auf, die Verfolgung einzustellen. Der 22-Jährige kam dem nach und suchte stattdessen das örtliche Polizeirevier auf.

Gesucht wird seither ein etwa 1,8 Meter großer schlanker Mann mit dunkelblondem Haar im geschätzten Alter von 22 Jahren, der zum Zeitpunkt der Tat eine Collegejacke (halb beige, halb dunkel) mit einem Logo mit einem großen roten Anteil darin getragen haben soll. Sein schwarzhaariger schlanker und etwa 1,75 Meter großer Komplize soll über einen Vollbart verfügt haben und allem Anschein nach ebenfalls 22 Jahre alt sein. Er soll zudem eine Jeansjacke getragen haben.

Hinweise zu dem Vorfall nehmen die Ermittler der Kriminalpolizei Elmshorn unter 04121-8030 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg