Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

18.03.2019 – 15:41

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Bad Segeberg (ots)

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es heute Morgen zwischen Tangstedt-Wilstedt und Wakendorf II gekommen. Für die Dauer der Maßnahmen hat die Polizei eine Vollsperrung der Wakendorfer Straße eingerichtet.

Ersten Ermittlungen entsprechend war ein 46-jähriger Hamburger gegen 10 Uhr mit einem Ford Transit in Richtung Wakendorf II unterwegs. Kurz hinter dem Ortsteil Wilstedt der Gemeinde Tangstedt geriet der Transporter von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach im Straßengraben liegen. Weitere Fahrzeuge oder Personen waren daran nicht beteiligt. Den Fahrer brachten Rettungssanitäter mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Tangstedt unter 04109 9282 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Berit Lindenberg
Telefon: 04551-884-2024
E-Mail: Berit.Lindenberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell