PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

20.12.2019 – 14:24

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hirschberg/Großsachsen/Rhein-Neckar-Kreis: Unfall an Einmündnung, zeitweise Sperrung der Bundesstraße, zwei Verletzte, Zeugen gesucht!

Hirschberg/Großsachsen/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Freitag gegen 12.30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 3 in Großsachsen ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden und ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro entstand.

Nachderzeitigem Kenntnisstand befuhr ein 61-jähriger Renaultfahrer die Bundestraße in Richtung Großsachsen, ein anderer 81-jähriger VW-Fahrer kam ihm entgegen. An der Einmündung zur Straße Im Sterzwinkel wollte der 61-Jährige links in die Straße Im Sterzwinkel abbiegen und kollidierte mit dem VW des 81-Jährigen, der in Richtung Leutershausen weiterfahren wollte.

Beide Fahrzeugführer wurden hierbei verletzt und von Rettungswägen in nahegelegene Krankenhäuser verbracht.

Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt, die Reinigung der Unfallstelle wird sich noch ca. eine Stunde andauern.

Zwischenzeitlich war die Bundesstraße in Höhe der Unfallstelle voll gesperrt, Verkehrsregelungen wurden durch Polizeibeamte durchgeführt.

Die Ermittler des Verkehrsunfallaufnahmedienstes Mannheim suchen Zeugen des Unfalls, diese mögen sich unter 0621 174 4045 melden und ihre Wahrnehmungen mitteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell