Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

17.04.2018 – 11:51

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim: Unfall auf Talhauskreuzung; kurzfristige Vollsperrung

Hockenheim (ots)

Am Montagvormittag, gegen 9 Uhr, kam es auf der Talhauskreuzung zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einen Pkw. Ein 45-jähriger Renault-Fahrer war aus Ketsch kommend bei Grün in die Kreuzung eingefahren und hatte mit seinem Fahrzeug Probleme mit der Start-Stopp-Automatik. Als er sein Fahrzeug wieder gestartet hatte und weiter in Richtung Hockenheim fahren wollte, hatte er jedoch nicht bemerkt, dass mittlerweile die Ampel auf Rot geschaltet hatte. Dadurch kollidierte er mit dem Sattelzug, der bei Grün aus Richtung Speyer in die Kreuzung eingefahren war. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 30.000.- Euro. Während der Unfallaufnahme, der Bergung der Fahrzeuge und der Reinigung der Fahrbahn war die Kreuzung kurzfristig komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung