PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

05.09.2017 – 15:31

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 170905-3: Rucksack geraubt - Kerpen

POL-REK: 170905-3: Rucksack geraubt - Kerpen
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Unbekannte griffen den 43-Jährigen an und entkamen mit dem Rucksack.

Am Montag (04. September) ging um 14:45 Uhr ein 43-Jähriger auf der Straße Zum Werhahn entlang. Auf dem Weg zu einer Unterführung sei er von zwei Personen mit Reizstoff besprüht worden. Anschließend wurden die Rucksackträger durchtrennt. Die Täter entkamen mit der grün/grauen Tasche in unbekannte Richtung. Der 43-Jährige wurde durch den Reizstoff leicht verletzt. Das Opfer konnte die Unbekannten nicht beschreiben. Das Kriminalkommissariat in Kerpen sucht Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können. Hinweise bitte unter Telefon: 02233 52-0. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Kontaktdaten anzeigen

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis