PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

01.09.2017 – 15:19

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 170901-6: Fahrzeuge beschädigt- Bedburg

POL-REK: 170901-6:  Fahrzeuge beschädigt- Bedburg
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein 62-Jähriger Mann aus Bedburg fuhr am vergangenen Freitag (25. August) um 18.15 Uhr mit seinem Auto auf der Lindenstraße in Richtung St-Ursula-Weg. Er vernahm plötzlich einen Knall an seinem Fahrzeug und hielt an. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten ein etwa 2 mm großes Loch fest. Die hintere rechte Autofensterscheibe splitterte in dem Bereich. Am gleichen Tag um 19.05 Uhr wartete eine 57-Jährige an der Ampel Lindenstraße/Karlstraße und bemerkte ebenfalls einen Knall. Sie stellte einen Lackschaden an der Fahrertür fest.

Die Ursache der vermutlich vorsätzlichen Beschädigungen ist unklar. Das Verkehrskommissariat Hürth hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei sucht daher nach Zeugen, die zu den oben genannten Zeiten Verdächtiges bemerkten. Hinweise bitte unter 02233 52-0. (wp)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Kontaktdaten anzeigen

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis