Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

06.07.2020 – 15:06

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Betrunkener gerät auf Gegenfahrbahn - Zeugen gesucht.

Lippe (ots)

Samstagabend, gegen 1 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Mann aus Detmold mit seinem blauen VW Passat die Friedrich-Ebert-Straße und anschließend die Paderborner Straße in Richtung Berlebeck. Dabei fuhr er sehr unsicher, wechselte motivationslos seine Fahrgeschwindigkeit und geriet auch mehrfach auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dabei soll auch der Fahrer oder die Fahrerin eines VW Buli derart gefährdet worden sein, dass er oder sie im Gegenverkehr ausweichen musste. Die Polizei konnte den 51-Jährigen ausfindig machen. Er stand unter dem Einfluss alkoholischer Getränke, musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben. Fahrzeugführer, die von dem VW-Fahrer gefährdet wurden, insbesondere die Insassen des VW Bulis, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05231/6090 beim Verkehrskommissariat zu melden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell