PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

16.10.2020 – 14:12

Polizei Bielefeld

POL-BI: Polizisten ziehen dank Zeugenhinweis betrunkener PKW-Fahrer aus dem Verkehr

BielefeldBielefeld (ots)

HC/ Bielefeld - Innenstadt-

Dank des Anrufs eines Bielefelders am Donnerstag, 15.10.2020, gelang es Polizisten einen PKW-Fahrer, der betrunken fuhr, anzuhalten und die Weiterfahrt zu unterbinden.

Um 23:30 Uhr meldete ein PKW-Fahrer aus Bielefelder telefonisch der Polizei einen Beinahe-Unfall an der Heeper Straße. Ein Audi-Fahrer fuhr dem Anrufer fast in den Wagen und dann über eine Verkehrsinsel. Der Zeuge gab das Kennzeichen des Audi sowie dessen Fahrtrichtung - Heeper Straße stadtauswärts- durch.

An der Otto-Brenner-Straße/ Leineweber Straße erkannte eine Streifenwagenbesatzung den gesuchten Audi und hielt den Fahrer an.

Bei der Kontrolle des Fahrers, einem 26-jährigen Bielefelder, gestand dieser den Beamten eine Flasche Stark-Bier getrunken zu haben. Ein Alkohol-Test verlief eindeutig positiv und ein Arzt entnahm dem 26-Jährigen auf der Polizeiwache eine Blutprobe. Die Polizisten stellten seinen Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld