Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

24.01.2020 – 15:39

Polizei Bielefeld

POL-BI: Autobahnpolizisten stoppen defekten Lastzug

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld - Sennestadt - An der Anschlussstelle Bielefeld Süd kontrollierten Autobahnpolizisten am Donnerstagmorgen, 23.01.2020, einen Gliederzug aus Hannover. Ein Kfz-Sachverständiger erkannte diverse Mängel, die die Verkehrssicherheit beeinträchtigten.

Den Streifenbeamten fiel das Gespann gegen 09:20 Uhr auf der A 2 in Fahrtrichtung Dortmund auf, weil der Termin für die Kfz-Hauptuntersuchung überschritten war und die Fahrzeuge augenscheinlich in keinen guten Zustand waren.

Als die Beamten den 59-jährigen Lkw-Fahrer aus Hannover anhielten, erkannten sie bei der Kontrolle erste gravierende technische Mängel an dem Lkw und Anhänger. Um die Verkehrssicherheit des Gliederzugs zu überprüfen, musste der Fahrer zu einem Kfz-Sachverständigen folgen.

Der Sachverständige ermittelte unter anderem, dass die Bremsanlage des Anhängers funktionslos war, einen annähernd kompletten Durchbruch von Längs- und Querträgern des Fahrgestells und zwei verschlisse Reifen, von insgesamt vier Anhänger-Reifen.

Der Lkw wies an der rechten Fahrzeugseite einen alten, erheblichen Unfallschaden auf. Zudem war die Handbremse wirkungslos. Der Sachverständige konnte dem Gespann keine Verkehrssicherheit bescheinigen - er entfernte die Prüfplaketten. Die Autobahnpolizisten verboten dem 59-jährigen Fahrer die Weiterfahrt.

Den Halter des Gespanns und den Fahrer erwarten Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen. Der Bußgeldkatalog sieht dafür Bußgelder im Bereich eines dreistelligen Eurobetrags und Punkte im Flensburger Verkehrsregister vor.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld