Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Göttingen

14.02.2019 – 15:51

Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (132/2019) Fahrt unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein endet in Straßengraben

Göttingen (ots)

Duderstadt (Landkreis Göttingen), Ortsteil Fuhrbach, Landesstraße 531 in der Nacht zu Donnerstag, 14. Februar 2019

DUDERSTADT (mb) - Ein vermutlich alkoholisierter Autofahrer ist in der Nacht zu Donnerstag (14.02.19) erst über einen Leitpfosten an der L 531 gefahren und anschließend im Straßengraben zum Stehen gekommen. Verletzt wurde niemand.

Nach ersten Informationen war der 41-Jährige mit seinem Opel Astra auf der Kreisstraße 115 aus Richtung Langenhagen kommend unterwegs. Im Einmündungsbereich zur L 531 wollte er in Richtung Fuhrbach abbiegen und kam hierbei nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er mit seinem Pkw einen Leitpfosten und kam schließlich im Straßengraben zum Stehen. Am Fahrzeug entstand augenscheinlich kein Schaden. Der Leitpfosten wurde beschädigt.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 41 Jahre alten Autofahrer starken Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Der aus Rumänien stammende Mann lehnte einen Atemalkoholtest ab. Er wurde daraufhin mit zur Dienststelle genommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Zusätzlich stellten die Polizisten bei der Überprüfung seiner Personalien fest, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Die Polizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Trunkenheit ein.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Michaela Burchardt
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551 / 491-2032
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Göttingen
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Göttingen