PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Koblenz mehr verpassen.

28.02.2021 – 12:34

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Wochenendpressebericht der Polizeiinspektion Simmern vom 26.02. - 28.02.2021

Dienstgebiet Polizeiinspektion Simmern (ots)

Verkehrsunfälle

Im Berichtszeitraum wurden insgesamt 7 Verkehrsunfälle aufgenommen. Bei drei der Unfälle handelt es sich um Wildunfälle. Bei den Unfällen blieb es immer bei Blechschäden. Zudem wurde eine Verkehrsunfallflucht angezeigt, bei dem der Fahrer jedoch über das bekannte Kennzeichen des Flüchtenden zu ermitteln sein dürfte.

Verkehrskontrolle

Bei einer Verkehrskontrolle eines PKW konnte bei dem Fahrer drogentypische Beweisanzeichen festgestellt werden. Ein durchgeführter Test verlief positiv auf THC. Zudem ist die Person nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet, zudem wurde eine Blutprobe entnommen.

Corona-Verstöße

Nach vorheriger Mitteilung konnte auf dem Parkplatz "Sonnenhof" in Simmern durch die Streife eine größere Ansammlung von Menschen, insbesondere junge Erwachsene, festgestellt und kontrolliert werden. Aufgrund mehrere Verstöße gegen die Corona-Verordnung (Unterschreitung Abstand, kein Mund-Nasen-Schutz, Verbot der Ansammlung) wurden entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern

Telefon: 06761-9210
www.pisimmern@polizei.rlp.de" class="uri-ext outbound" rel="noopener">www.pisimmern@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz