Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz

29.11.2019 – 14:25

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Trickdiebe erbeuten EC-Karten und heben anschließend mehrfach Geld ab

Lahnstein (ots)

Eine bislang unbekannte Tätergruppe gelangte am vergangenen Wochenende an die EC-Karten von 5 älteren Mitbürgern und hob anschließend in verschiedenen Banken höhere Geldbeträge ab. Der bislang entstandene Schaden beläuft sich derzeit auf über 30.000,- EUR.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, handelt es sich bei der Gruppe um zwei Männer und eine Frau im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Nach Angaben der Geschädigten und bisher bekannten Zeugen soll es sich um Nordafrikaner handeln. Alle drei Personen haben eine schlanke Statur. Die Männer sollen etwa 170 -175 cm groß sein, einer von ihnen wird als dunkelhäutig beschrieben.

Bei ihren Taten ging das Trio arbeitsteilig vor. Einer der Männer versuchte augenscheinlich am Geldautomaten Geld abzuheben. Während die Kunden am nebenstehenden Automat eine Geldabhebung tätigten, wurden sie von ihm abgelenkt, so dass ein Komplize in einem unbeobachteten Augenblick die Geheimnummer ablesen und die Scheckkarte stehlen konnte. Die Ablenkung erfolgte derart, dass mit Handzeichen gestikulierend gefragt wurde, ob eine Abhebung mit ihrer Visa-Karte möglich ist. Um die Geheimnummer besser erkennen zu können, hatten die Unbekannten Teile der Sichtschutzblende an der Tastatur entfernt.

Das Trio verübte die Diebstähle der EC-Karten jeweils in der Bank in der Brückenstraße / Ecke Frankenstraße. Die Tatzeiten waren am Samstag, 23.11. gegen 10.30 Uhr und 13.25 Uhr sowie am Sonntag, 24.11., gegen 13.20 Uhr.

Mit den gestohlenen EC-Karten wurden im Anschluss in verschiedenen Banken Geldbeträge zwischen 300,- und 3.000,- EUR abgehoben. Zudem wurde noch in einem Koblenzer Pelzgeschäft ein hochwertiger Schal gekauft.

Am Samstag, 24.11., gegen 13.10 Uhr, erfolgte im Container der Bank am Salhofplatz eine Geldabhebung mit einer der gestohlenen EC-Karte. Zwischenzeitlich konnte ein Kunde ermittelt werden, der sich zur gleichen Zeit in dem Container aufhielt. Dieser konnte sich im Nachhinein daran erinnern, dass vor dem Container ein PKW mit laufendem Motor stand und eine Frau am Steuer saß. Eine nähere Personenbeschreibung oder Angaben zum Fahrzeug bzw. Kennzeichen konnte er nicht machen.

Wer Hinweise zu dem PKW am Salhofplatz oder aber sonstige Auffälligkeiten, die im Zusammenhang mit den Taten stehen könnten, geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Lahnstein, Tel. 02621/9130, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein
Telefon: 02621/913-150
pilahnstein@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz