Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

08.10.2019 – 10:46

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss ++ Maisanhänger übersehen - Beifahrerin schwer verletzt

Cuxhaven (ots)

Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

Bremerhaven. Ein 18-jähriger Cuxhavener verursachte am Montag, kurz nach 16 Uhr, einen Verkehrsunfall auf der A27, zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Überseehäfen und Bremerhaven-Zentrum. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Fahranfänger unter dem Einfluss von Drogen stand. Eine Blutprobe wurde entnommen. Der junge Mann war mit seinem Opel auf dem Überholfahrstreifen in Richtung Bremen unterwegs. Vor ihm wechselte ein 75-jähriger Cuxhavener mit seinem Peugeot auf den Überholfahrstreifen. Dies erkannte der 18-jährige wohl zu spät und fuhr auf den Peugeot auf. Beide Fahrer blieben unverletzt, die Fahrzeuge waren mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von etwa 7.000 Euro.

++++++

Maisanhänger übersehen - PKW-Fahrer schwer verletzt

Oberndorf. Eine 62-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis Winsen/Luhe wurde gestern Abend gegen 20 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Sie musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Es besteht keine Lebensgefahr. Ein 49-jähriger aus Wingst wollte mit seinem Traktor mit Anhänger vom Ahrensfluchter Moor auf ein Feld abbiegen. Der 61-jährige PKW-Fahrer übersah den Anhänger und fuhr während des Abbiegemanövers auf das Gespann auf. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 65.000 Euro.

++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven