Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen

05.01.2020 – 12:49

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Pressemitteilung der PI Remagen (Zeitraum Fr., 03.01.2020 - So., 05.01.2020, 12:00 Uhr
Wochenende)

Remagen (ots)

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Sinzig. Am Samstagvormittag kam es auf der Kölner Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Person. Der 83-jähriger Fahrer eines Pkw´s erkannte das verkehrsbedingte Abbremsen eines vor ihm fahrenden Fahrzeuges zu spät und fuhr auf. Durch den Unfall wurden die beiden Fahrzeugführer leicht verletzt und mussten vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die frei-willige Feuerwehr Sinzig war ebenfalls vor Ort und streute ausgelaufene Betriebsmittel ab. Die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es zu kleineren Verkehrsbeeinträchtigungen, so dass teilweise kurzfristige Verkehrsregelungen an der Unfallstelle erforderlich wurden.

Es wurden im Berichtszeitraum insgesamt 14 Verkehrsunfälle gemeldet. In 3 Fällen entfernten sich die Verursacher unerlaubt, so dass hier ein Strafverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet wurde

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Remagen
Telefon: 02642/9382-0
oder
Polizeidirektion Mayen
Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen