Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen
Keine Meldung von Polizeidirektion Mayen mehr verpassen.

27.10.2019 – 13:05

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Wochenend-Pressemitteilung der Polizeiinspektion Adenau für das Wochenende 25.-27.10.2019

Dienstgebiet PI Adenau (ots)

Verkehrsüberwachung Im Verlauf des Samstages führten Beamte der Verkehrsdirektion Koblenz und der Bereitschaftspolizei in Zusammenarbeit mit hiesiger Polizeiinspektion verschiedene Verkehrsüberwachungsmaßnahmen innerhalb der Gebiete der Verbandsgemeinden Adenau und Vordereifel rund um den Nürburgring durch. Hierbei musste die Polizei leider wieder eine Vielzahl von Verkehrsverstößen feststellen. Beispielsweise wurde ein Motorradfahrer gemessen, der in Quiddelbach mit doppelt so hoher Geschwindigkeit wie innerorts erlaubt die Hauptstraße befuhr. Den Fahrer erwartet nun neben einem Bußgeld auch ein Fahrverbot. An der Kontrollstelle in Quiddelbach wurde festgestellt, dass jedes dritte Fahrzeug zu schnell die Ortschaft befuhr. Neben zu hohen Geschwindigkeiten wurden bei den Kontrollen eine Vielzahl an Parkverstößen und das Fahren mit nicht ordnungsgemäßen Fahrzeugen beanstandet.

Verkehrsunfälle Über das gesamte Wochenende kam es im Dienstgebiet zu einer Vielzahl von Unfällen, die glücklicherweise überwiegend glimpflich verliefen. Unter anderem ereignete sich am Samstag gegen 09.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der L92 bei Herschbroich. Der Geschädigte gab im Rahmen der Unfallaufnahme an, dass ihm in einer unübersichtlichen Kurve ein bislang unbekannter schwarzer PKW Skoda Octavia auf seiner Fahrbahnhälfte entgegenkam. Nur durch plötzliches Ausweichen sei es nicht zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge gekommen. Während der PKW des Geschädigten mit der Schutzplanke kollidierte fuhr der Octavia davon. Verletzt wurde niemand.

Weniger Glück hatte ein Motorradfahrer, der die K56 bei Heckenbach befuhr und hierbei einen Kurvenverlauf falsch einschätzte. Er stürzte, verletzte sich jedoch nicht schwer. An seinem Motorrad entstand Sachschaden.

Ein weiterer Motorradfahrer stürzte, ebenfalls am Samstag, auf der Bundesstraße B258 zwischen Kreuznick und Virneburg, als sein Motorrad auf einer nicht sichtbaren Betriebsmittelspur wegrutschte. Hier blieb es bei Sachschäden.

Brand eines Holzstapels In der Nacht zu Sonntag kam es in Acht zu einem Feuerwehreinsatz, nachdem der Brand eines Brennholzstapels gemeldet wurde. Die Ermittlungen ergaben, dass aus bislang nicht geklärter Ursache ein Holzstapel in Brand geraten war. Das Holz war auf einem Privatgrundstück unterhalb eines Unterstandes gelagert gewesen. Der Feuerwehr gelang es, das Feuer zu löschen, ohne dass das benachbarte Wohnhaus der geschädigten Familie in Mitleidenschaft geriet. Verletzt wurde niemand. Aufgrund er ersten Ermittlungen vor Ort muss von einer vorsätzlichen Inbrandsetzung ausgegangen werden. Im Einsatz waren Kräfte der Feuerwehr Langenfeld und Acht.

Rückfragen bitte an:

PI Adenau
Telefon: 02691-9250
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell