Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Verkehrsdirektion Mainz

25.06.2019 – 12:25

Verkehrsdirektion Mainz

POL-VDMZ: Lkw durchbricht Mittelschutzplanke - A 63 Richtung Kaiserslautern gesperrt

A 63 - Donnersbergkreis (ots)

Am Dienstag, dem 25. Juni 2019, 10:34 Uhr, durchbrach ein 51-jähriger LKW-Fahrer auf der BAB A 63 zwischen den Anschlussstellen Kirchheimbolanden und Göllheim in Fahrtrichtung Kaiserslautern aus bislang ungeklärtem Grund die Mittelschutzplanke. Sein mit Kunststoffabfall beladenes Fahrzeug blieb, mit der Front in die Überholspur der Gegenfahrbahn hineinragend, liegen. Der leicht verletzte Fahrer wurde von Passanten aus seinem Führerhaus gerettet. Sein LKW wurde stark beschädigt und verliert Betriebsstoffe. Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich bis nach 14 Uhr andauern. Der Verkehr in Richtung Kaiserslautern wird an der Anschlussstelle Kirchheimbolanden vollständig abgeleitet; in Richtung Mainz ist im Bereich der Unfallstelle nur eine Spur befahrbahr. Hierdurch hat sich derzeit ein mehrere Kilometer langer Stau gebildet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim

Telefon: 06701 919-201
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell