Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Trier mehr verpassen.

Polizeidirektion Trier

POL-PDTR: Schwerer Unfall mit insgesamt drei verletzten Personen

Trier (ots)

Am Mittwoch, den 31.07.2019, ereignete sich gegen 15.30 Uhr in Trier im Bereich der Pellinger Straße auf der Bundesstraße 268 ein schwerer Unfall, bei dem ein Motorradfahrer aufgrund der Kollision mit einem Pkw leicht verletzt wurde und der Sozius schwer verletzt wurde. Weiterhin wurde der Mitfahrer im Pkw ebenfalls leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden bzw. wirtschaftlicher Totalschaden. Eine Lebensgefahr bestand für keinen der verletzten Beteiligten. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Pellinger Straße in beiden Richtungen voll gesperrt. Im Einsatz befanden sich neben der Polizeiinspektion Trier mehrere Krankenwägen der Berufsfeuerwehr, ein Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber der Luftrettung Luxemburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier

Telefon: 0651-9779-0
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Trier
Weitere Storys aus Trier
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Trier
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Trier
  • 31.07.2019 – 19:10

    POL-PDTR: Verdacht der Verkehrsunfallflucht

    Wasserliesch (ots) - Vermutlich in der Nacht vom 30.07.2019 auf den 31.07.2019 wurde in Wasserliesch, Winkelweg Höhe Hausnummer 2, durch ein größeres unbekanntes Fahrzeug eine Straßenlaterne beschädigt. Durch die Kollision geriet der Laternenmast in Schieflage, so dass eine Absicherung durch die betreibende Firma erfolgen musste. Bei dem verursachenden Fahrzeug dürfte es sich auf Grund der Spurenlage um einen LKW ...

  • 31.07.2019 – 15:41

    POL-PDTR: Einbruch in Gebäude einer ehemaligen Gaststätte

    Idar-Oberstein (ots) - Bis jetzt noch unbekannte Täter drangen in der Zeit von Mittwoch, 03.07.2019 bis Mittwoch, 31.07.2019 mit Brachialgewalt in das ehemalige Gebäude der Gaststätte "Hasenhaus" zwischen dem Stadtteil Tiefenstein und Hettenrodt ein. Zunächst versuchten die Täter zwei Türen und ein Garagentor aufzuhebeln. Nachdem dies misslang hebelten sie ein Fenster auf und stiegen so in das Tatobjekt ein. ...